Finde den Fehler !

Die 19-jährige Britin Shamima Begum schloss sich einst dem IS an und will nun zurück in ihre Heimat (= Großbritannien!), damit ihr 3. Kind (!) bessere Chancen bekommt.

Der britische Innenminister Sajid Javid will das verhindern und ihr die britische Staatsbürgerschaft aberkennen. Der Anwalt der Begum-Familie, Tasnime Akunjee, will mit allen rechtlichen Mitteln dagegen vorgehen.

Soweit der Bericht in ZEIT Online. Wem fällt etwas auf?

Richtig! Kein einziger Name ist auch nur annähernd europäisch.

Hier ist es auch nicht viel besser. Vor Kurzem ist meine Tochter Landesmeisterin im Kickboxen geworden. Die Zeitung berichtete dann über Mohammad …, Akhbar …, Suleiman … usw – nur der deutsche Name war falsch geschrieben.

Dazu passend: Deutscher Schulalltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.