Alle Beiträge von Gilbert

Wir sollen wir den Krieg in der Ukraine beurteilen?

Anhand von Logik und Tatsachen oder Selenskys Kriegspropaganda?

von Dr. Hermann Hinsch

Natürlich übernehmen wir nicht Putins Behauptung, alles wäre nur eine „Militärische Spezialoperation“. Russland führt Krieg. Kann es aber so kommen, wie manche befürchten: „Putin wird sofort gegen die NATO zuschlagen, wenn er sich hierzu stark genug fühlt (Arnold Vaatz, Tichys Einblick 08/2022).

Wir sollen wir den Krieg in der Ukraine beurteilen? weiterlesen

Was bedeutet „unter 10 μSv/a“?

von Dr. Lutz Niemann (zuerst erschienen: siehe unten)

Herr Ulrich Waas hat einen exzellenten Artikel geschrieben „Die Grünen sind Genies darin, das Volk über die Atomkraft zu täuschen“, der in der Berliner Zeitung am 23.8.2022 abgedruckt worden ist (https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/kernkraftwerke-robert-habeck-die-gruenen-sind-genies-darin-das-volk-ueber-die-atomkraft-zu-taeuschen-li.258958). Darin wurde auf den bei Rückbau von Kernkraftwerken und bei Endlagerung geltenden Strahlen-Grenzwert 10 μSv/a (= Mikrosievert pro Jahr) eingegangen. Die Unsinnigkeit des Grenzwertes von 10 µSv/a wurde erläutert, hier sollen noch weitere Argumente zugefügt werden.

Was bedeutet „unter 10 μSv/a“? weiterlesen

Rede von Lawrow vor dem UN-Sicherheitsrat

Sehr geehrte Frau Präsidentin!

Exzellenzen, Kolleginnen und Kollegen!

Soweit ich es verstehe, wurde das heutige Treffen vom Wunsch einiger Delegationen motiviert, das Thema „Straflosigkeit“ in der Ukraine zu erörtern. Ich denke, das kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Dieser Begriff spiegelt genau das wider, was in diesem Land seit 2014 passiert. Nationalradikale Kräfte, offene Russenhasser und Neonazis, sind damals mit direkter Unterstützung westlicher Länder durch einen bewaffneten Putsch an die Macht gekommen. Unmittelbar danach begaben sie sich auf den Weg der Gesetzlosigkeit und der völligen Missachtung grundlegender Menschenrechte und Freiheiten: des Rechts auf Leben, des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Zugang zu Informationen, des Rechts auf Gewissensfreiheit und des Rechts auf den Gebrauch der eigenen Muttersprache.

Rede von Lawrow vor dem UN-Sicherheitsrat weiterlesen

Quid pro quo ?

Lesern meines Blog fällt die in der letzten Zeit gestiegene Aggressivität meiner Formulierungen auf und manche sind davon nicht begeistert. „Dies und jenes sei unter meinem Niveau“ heißt es. Stimmt das? Oder passe ich mich nur an? Hier eine kleine Auswahl „niveauvoller“ Stellungnahmen. Alle öffentlich in sozialen Netzwerken oder in den deutschen Qualitätsmedien getätigt und überprüfbar. Lediglich Bilder habe ich beschnitten:

Quid pro quo ? weiterlesen

Demnächst ist Wahl in Niedersachsen

In Niedersachsen kann man sich hauptsächlich für die SPD – die Partei, die das Land sehr kräftig in die Scheiße geritten hat und das weiter macht und in Gestalt des Kultusministers sich besonders stark für Kindesmisshandlung an Schulen gemacht hat – oder für die CDU – die das alles freudig mitgetragen hat, jetzt aber so tut, als sei sie eine Alternative – entscheiden. Der derzeitige Trend:

Demnächst ist Wahl in Niedersachsen weiterlesen