Alle Beiträge von Gilbert

Mariupol

Die je nach Sichtweise ukrainische oder zur DVR gehörende Stadt (sie liegt geographisch mitten im Donezker Gebiet) dürfte inzwischen wohl jedem bekannt sein, weil die ukrainische Armee abgezogen wurde (Darstellung 1) bzw. die Asow-Milizen sich ergeben haben (Darstellung 2).

Mariupol weiterlesen

Wie wäre es mit einem Friedensvertrag ?

Große-Fresse-Land ist gewissermaßen der Wilde Osten des einstmals Wilden Westens. Von 1337 bis 1453 wütete der 100-jährige Krieg zwischen dem französischen und dem englischen Königshaus, das meinte, als Herzöge der Normandie Anrecht auf den französischen Königsthron zu haben. Von 1945 bis 2022 wütet in Große-Fresse-Land der (fast) 80-jährige Waffenstillstand, der damit auch nicht mehr sehr weit von einem 100-jährigen entfernt ist.

Wie wäre es mit einem Friedensvertrag ? weiterlesen

Zwangsimpfung

Eher saisonmäßig wurde die allgemeine Impfpflicht im Frühjahr abgeblasen. Einige der Minister für Volksgesundheit und Euthanasie nehmen aber bereits jetzt einen neuen Anlauf, kräftig unterstützt vom Bundesichfasseeswirklichenichtmehrgericht. Ein Anfrage, was die vorhaben, brachte folgendes Ergebnis (Kommentierung zwischen den Absätzen).

Zwangsimpfung weiterlesen

„Die Ukraine muss den Krieg gewinnen!“

So tönen unisono der amtierende Minister für Firlefanz, Christian Lindner (der mir immer mehr vorkommt wie ein gut geschminkter Freddy Krueger), die Kriegsministerin Oma Wetterwachs, der Minister für wirtschaftlichen Zusammenbruch, der Kinderbuchautor und sich dem vorherigen Amtsinhaber körperlich langsam annähernde Robert Habeck, Plapperlena im Ministerium für Außenpolitik auf 6-Jährigen-Niveau (Motto: „DU darfst nicht mehr mit den Förmchen spielen!“) und natürlich Flinten-Uschi, amtierende Oberhexe in Brüssel. Derweil darf der bisherige Panikwortführer und Verhaltensauffällige aus dem Ministerium für Volksgesundheit und Euthanasie mit den Affen machen.

„Die Ukraine muss den Krieg gewinnen!“ weiterlesen

Xenos Vultus Ergänzung

Das gestrige Video war ein Beitrag zu einem Wettbewerb zum Thema FFF. X&V sind Zweite geworden. Zum Vergleich hier der Gewinner:

Meiner Ansicht nach sollte man nicht mehr den IQ messen, sondern den Verblödungskoeffizient. Der dürfte in Große-Fresse-Land locker oberhalb 350 liegen.

Wo bleiben die Erfolgsmeldungen?

Normalerweise ist Krieg und alle gehen hin. Zumindest ein paar, die dann berichten, wie der Krieg so läuft. Schließlich muss man dem Volk ja Erfolge melden. Beispielsweise „erfolgreiche Frontverkürzungen“, weil der Gegner mal wieder alles überrannt hat, oder zumindest Updates beim Body-Count wie in Vietnam oder den anderen Kriegsgebieten, wo der Amerikaner die Sau rausgelassen hat.

Wo bleiben die Erfolgsmeldungen? weiterlesen

Stell dir vor, es ist kein Krieg, aber alle wollen einen

Es ist schon mehr als makaber: Leute, die immer noch alle Zwangsimpfen wollen, „weil jedes Leben zählt“, werden nicht müde, das Morden in der Ukraine weiter anzufachen. Z.B. Große-Fresse-Land, dass trotz eines an sich schon fraglichen Gutachtens des pseudowissenschaftlichen Dienstes¹⁾ des „Berliner Geschwätz- und Korruptionsvereins“ inzwischen Ausbilder für die Haubitze 2000 in die Ukraine schickt und damit selbst nach den wohlwollendsten Gutachtern die Grenze zur aktiven Kriegsteilnahme endgültig überschritten hat.

Stell dir vor, es ist kein Krieg, aber alle wollen einen weiterlesen