Wanted for Douchebaggery

Folgende Person wird wegen fortgesetzter Dumpfbackigkeit gesucht:

Julia Klöckner, CDU
wikipedia: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en

Frau Klöcker plant „aufgrund des dramatischen Waldsterbens“ seit 2018 einen Krisengipfel, um mit einer halben Milliarde Euro den deutschen Wald zu retten. Der Plan sieht vor, Waldbesitzer zu unterstützen und Bäume in großer Anzahl neu anzupflanzen.

Blödsinn 1: Der Wald stirbt nicht. Hat er schon 1980 nicht gemacht, weder in Deutschland, wo schon damals irre Anstrengungen gegen das Waldsterben gemacht wurden, noch weiter im Osten, wo keinerlei Anstrengungen unternommen wurden.

Nach 2 relativ trockenen Jahren stehen in manchen Wäldern tatsächlich ein paar sehr gestresste Bäume. Das liegt allerdings eher an den Waldbesitzern als an den trockenen Jahren, die es immer wieder mal in dieser oder noch längerer Folge gegeben hat. Wer wasserbedürftige Baumarten in großer Dichte auf ungeeignete Standorte setzt, vorzugsweise Fichten und Tannen, die ihren Laubbestand nicht wie Eichen und Buchen regulieren können oder wie Kiefern von vornherein Trockenheit gut vertragen, muss sich nicht wundern, wenn die die Ohren (oder Nadeln) hängen lassen. Wer sich als mitteleuropäischer Kalkeimer nackt in die Wüste neben eine afrikanische Dachpappe stellt, bekommt auch wesentlich schneller einen fiesen Sonnenbrand.

Die halbe Milliarde dient vorzugsweise dazu, unfähige Waldbesitzer zu subventionieren.

Blödsinn 2 (und der noch markantere Aufhänger für den Steckbrief): Während Frau Klöckner mit großem medialen Aufwand Bäume pflanzen will, hat sie nichts dagegen, wenn alte, gegen Wetterkapriolen unempfindliche Wälder wie der Odenwald, der Nordscharzwald (zusätzlich inzwischen Nationalpark), der Reinhardswald und weitere Wälder Hessens großflächig für das Aufstellen von Windkraftwerken gerodet werden, wobei nicht nur der Wald, sondern auch der Wasserhaushalt massiv gestört wird. Die Windmühlen stehen zudem an ungünstigen Standorten und liefern wenig Energie.


Wer so viel Unfug generiert,
für den ein Steckbrief reserviert.
Man sagt es ihr, doch sie hört nie,
drum ist es auch Idiotie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.