Selbstschutz Update

Vor einiger Zeit habe ich eine kleine Selbstschutzfibel herausgegeben und habe bereits auch ein Update dazu geschrieben. Die Nachrichtenlage legt leider den Schluss nahe, dass es hier nicht besser wird. Eher im Gegenteil: Berichte von Messer- und sonstigen Attacken oder massiven Bedrohungen durch Ausländer(gruppen) und neuerdings durch Antifa-Gruppen, wenn man in den Verdacht der falschen politischen Ansicht gerät, nehmen zu.

Man darf natürlich wirklich nicht verallgemeinern (der Vorwurf ist in den Medien ja stets zur Hand, bevor man sich den Opfern zuwendet). Die meisten Ausländer sind zumindest insofern vernünftig als sie nicht auf harmlose Bürger losgehen. Inzwischen gibt es unter ihnen bereits viele, die sich über ihre prügelnden und messerstechenden ethnischen Genossen aufregen und die deutschen Behörden nicht verstehen, dass diese so etwas durchgehen lassen, können aber selbst wenig dagegen tun. Man kann sehr vielen dieser Ausländer allenfalls Sozialparasitismus zur Last legen, aber ihnen noch nicht einmal dieses Verhalten vorwerfen, denn die Anreize, sich so zu verhalten, gehen von den Gutmenschen in Politik und Medien aus, und mal ehrlich: wenn die Anreize stimmen, wer von uns würde ihnen nicht nachkommen. Die Gefahr ist in Summe gering, aber die Wahrscheinlichkeit, dass man nach einem Konflikt lebenslang ein Krüppel ist, liegt inzwischen nahe 100%.

Gleiches gilt für den zunehmenden Linksterrorismus auf der Straße. Weitgehende Straf- und Verfolgungsfreiheit sind ein Anreiz weiter zu machen. Und wie morgen in einem weiteren Artikel angesprochen wird, wächst auch hier nicht nur die Gefahr, dass politisch motovierte Gewalt auf der Straße zunimmt, sondern auch dass man mit bleibenden Schäden aus einer Begegnung hervor geht oder sie demnächst vielleicht gar nicht erst überlebt.

Ich finde es schrecklich, dass ich so was schreiben muss. Bislang ist aber weder aus Politik noch aus Justiz irgendetwas zu hören, dass auf eine Besserung hoffen lässt. Wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass man in dumme Situationen kommt, lässt sich nicht genau angeben, da vieles nicht an die Öffentlichkeit gelangt sondern in irgendwelchen Polizeiakten verschwindet, scheint aber größer zu werden. Die Wahrscheinlichkeit, in einen schweren Autounfall verwickelt zu werden, ist auch gering, und trotzdem sind Sicherheitsgurte und anderes Pflicht. Die Fähigkeit zur passenden Antwort auf Aggression wird daher zunehmend zum Muss in unserer Gesellschaft.

Dazu hier noch mal ein Link zum Büchlein. Es ist vom 13.1. – 17.1.19 bei amazon als kostenlose Kindle-Version zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.