Selbstentlarvung

Kürzlich las ich in auf einer Klimatistenseite, also einer Seite, die von Leuten betrieben wird, die ständig mit dem SUV oder dem Flugzeug unterwegs sind, um an Demos gegen den CO2-Ausstoß durch Autos und Flugzeuge zu demonstrieren:

90% der Klimaforscher stehen hinter dem CO2-Modell

90%! Na, wenn das mal kein Beweis für die Richtigkeit des Modell ist! Obwohl … 100% der Physiker wissen, dass man sich mit dem Schwerkraftmodell nicht anlegen kann, weil man den kürzeren zieht, und 100% der Biologen wissen, dass ein STOP-Schild von einem heran brausenden Nashorn schlicht ignoriert wird. 100% der Physiker stehen auch hinter dem String-Modell. Uneinigkeit besteht allenfalls darüber, wer den String-Tanga anziehen soll. Selbst 100% der Bayern halten es für sinnvoll, an der Nordsee einen Deich zu bauen. Mit anderen Worten:

90% ist in naturwissenschaftlichen Bereichen eine verdammt beschissene Quote

 Dabei dürften selbst die 90% eine Erfindung sein. Wer als Klimaforscher Zweifel am CO2-Modell anmeldet, kann sich auch gleich in einer regnerischen Nacht in schwarzer Tarnkleidung auf der A7 auf die bergab führende LKW-Spur stellen. Möglicherweise sind die Überlebenschancen da sogar größer.

Klimaforschung entlarvt sich so selbst als Demokratie stalinistischer Prägung: wer von den gewählten Deligierten (-> demokratisches Element) auf dem Parteitag als erster mit dem Klatschen aufhörte, landete im Gulag (-> übliche stalinistische Reaktion auf vermeintliche Kritik). Mit Naturwissenschaften hat das außer dem gelegentlichen Auftauchen von Zahlen (-> ist sowieso frauenfeindlich) nichts zu tun.

 

 

Ein Gedanke zu „Selbstentlarvung

  1. 100 Prozent Demokratie; manchmal eben nur 90…

    100 Prozent der Abgeordneten wissen, dass das eigene Denken ihren Job kosten kann. 100 Prozent der Abgeordneten wissen, dass sie nicht für den Unfug ihrer Parteiführung haften müssen. 90 Prozent der Abgeordneten wissen nicht worüber sie abstimmen. 90 Prozent der Abgeordneten kennen nicht die Auswirkungen ihres Abstimmungsverhalten. Dieses „Demokratieverhalten“ wird heruntergebrochen auf die nachfolgenden Ebenen, also auch auf die Fachbereiche. Wieso soll demzufolge für Klimaforscher, Physiker und Biologen eine andere Erwartungshaltung bestehen? „Wes Brot ich ess, des Lied ich sing“, eine seit Jahrhunderten bestehende Weisheit, die gleichzeitig jeden ausgeführten Wahnsinn in Deutschland erklärt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.