Ziffern statt Silben

Ziffern werden ja heute gerne anstelle von Silben verwendet. So sehnt sich manche Frau nach 2samkeit und sucht  1  9  Freund, ist aber selten so (Steigerung!) ver3felt, dass sie das in einer Straße macht, in der (Einsparung einer Silbenwiederholung) nur 20euner rumlungern. „Let’s come 2 gether, i am waitung 4 you!“. Aber 8ung! Wenn man etwas ver7. , hat man sich auch schnell wieder ent2t und ist wieder 1am.

Das ist aber weder neu noch in dieser Form „sophisticated“. Schon Friedrich der Große, der bekanntlich lieber Französisch als Deutsch sprach, schickte Voltaire folgende Einladung:

Dessen Antwort lautete

Zu was hatte der König den Dicherfürsten wohin eingeladen, und wie ist seine Antwort zu verstehen? Der Sieger in diesem Wettbewerb erhält 100 Punkte, die er sich am Abend bei mir abholen kann (Schubkarre nicht vergessen!).

Viel Glück! Und nicht ver2feln! Das alles ist , oder?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.