Der König ist tot! Lang lebe der König!

Ziemlich unbemerkt, jedenfalls von mir, scheint sich die Bundesrepublik Deutschland in das Erbkönigreich Deutschland verwandelt zu haben.

Die derzeit regierende König*in Angela Merkel ist vor etwa einem Jahr noch gewählt worden. Sogar unter einem anderen Titel. Damals hieß das noch Bundeskanzler*in. Inzwischen ist sie aber anscheinend König*in aus dem Erbmonarchiehaus von und zu Zehdehuh. In ihrem Erbhaus ist sie aber anscheinend nicht mehr so beliebt. Dort meint man, Angela I. sei keine von-und-zu, sondern eher zur auf-und-davon geeignet und solle daher auf ihren König*in-Titel zu Gunsten der Erbprinz*essin Annegrätsch I. verzichten und ihr Amt an sie übertragen.

Bestimmt werden dann auch die Ministerbezeichnungen wieder blumiger. Aus „der Außenminister“ vielleicht „Seine Ausgeburt, der Außenminister“, aus „die Justizministerin“ möglicherweise „Ihre Fehlgeburt, die Justizministerin“, und den Gesundheitsminister kann man mit „darf ich Eure Ekligkeit zu Eurem Platz geleiten“ auf Veranstaltungen begrüßen.

Ich find’s ja in Ordnung, dass die dämliche Wählerei endlich abgeschafft ist, aber musste das so geheim und unauffällig erfolgen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.