Neue Verstimmungen mit der Türkei

Wie berichtet wurde, hat die türkische Regierung erneut den deutschen Botschafter einbestellt, weil die deutsche Regierung nicht konsequent genug gegen mutmaßliche Terroristen vorgeht. Zur Sprache gebracht wurde, dass Agrar-Lohnunternehmen in der BRD völlig frei ihrem Gewerbe nachgehen können, obwohl sie der in der Türkei verbotenen Gülle-Bewegung nahestehen. „Yavaş yavaş bize kokuyor!“ so Erdogan auf einer Presseveranstaltung (dt: allmählich stinkt uns das).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.