Die etwas andere Petition

Petitionen sind Bitten an politische Funktionsträger. Neben dieser Klientel kann man aber auch andere Leute bitten, sich bestimmter Sachen anzunehmen. Dann nennt man das aber nicht mehr Petition, sondern Brief.

„Andere Leute“ sind in diesem Fall die Verantwortlichen in der Industrie, die unter dem Klima-Wahnsinn ja ebenfalls leidet. Arbeitsplätze werden allerorten massiv angebaut und der eine oder andere Wirtschaftsfachmann prognostiziert einen völligen Crash mit Folgen wie in den 1920er-Jahren bereits für das nächste Jahr. Völliger Crash, weil das Mittel, das vor 11 Jahren angewandt wurde (Anwerfen der Notenpresse), nicht mehr zur Verfügung steht.

Warum tun die Wirtschaftsbosse nichts? Warum singen sie sogar bereitwillig das Lied vom Klimatod mit? Spekulieren sie darauf, dass bei einem Totalcrash die Konzern noch mächtiger wie Phoenix aus der Asche wieder emporsteigen? Wenn die Rechnung mal aufgeht! Ich habe jedenfalls einen kleinen Appell an die CEO der Autokonzerne verfasst, den ihr hier herunter laden könnt:

Wer so etwas an den Konzern seiner Wahl schicken möchte, kann den Text per Copy-and-Paste in seine Textverarbeitung übernehmen und mit seinem Briefkopf ausdrucken. Wer ein anderes Unternehmen anschreiben möchte, kann die die KFZ-Branche betreffenden Teile ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.