Evolution und Politik

Intelligenz war schon immer mit dem Nahrungserwerb verbunden. Jäger sind in der Regel intelligenter als Grasfresser. Kunststück! Gras läuft bekanntlich nicht weg, und als Grasfresser kann man sich höchstens darüber wundern, weshalb das mit brauner Masse überzogene Gras so schmeckt, als sei es schon mal gegessen worden. Bei den meisten reicht es noch nicht mal dazu, und wer sich jetzt fragt, was ich meine, gehört wohl eher zu den Grasfressern.

Wenn man sich jetzt fragt, wieso Annalena & Co immer wieder durch profundes Nichtwissen und Nichtverstehen auffallen: es sind alles Veganer! Und weshalb sie gewählt werden: Grasfresser tauchen immer in großen Herden auf. Was den übrigen Grasfressern nicht eingeht: den Obergrasfressern wie Annalena & Co ist es völlig egal, wenn ihre Herdenmitglieder von den Wölfen gefressen werden. Hauptsache sie sind nicht selbst betroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.