Warum die Lügenpresse eine Lügenpresse ist

Aufgabe der Presse ist, den Bürgern Informationen zu liefern und bei Unstimmigkeiten in der Politik kritisch nachzuhaken. Leider ist es inzwischen so, dass Informationen weniger von der Presse geliefert werden, sondern von politischen Parteien wie der AfD oder Die Linke

Der Beitrag ist schon älter, aber symptomatisch: man achte beispielsweise auf die Zwischenrufe der Grünen Göring-Eckart. Gysi präsentiert unbestreitbare Fakten, und diese dümmliche Vertreterin der Grünen meckert herum. Ich weiß nicht, wodurch diese Frau gesteuert wird. Ein Schwanz kann es ja nicht sein, oder doch? Man kann nur hoffen, dass die Batterie bald alle ist.

Symptomatisch auch das Gehabe fetter Bonzen (im wahrsten Sinne des Wortes) auf der Regierungsbank.Bei jeglichem Thema beharrliches Ignorieren von Fakten:

Wie schon angemerkt: Fakten bekommt man heute nicht mehr von den Medien. Aber wenn sie schon mal auf dem Tisch liegen, sollte man vielleicht einmal nachhaken, oder? Fehlanzeige! Die Fakten darf man sich bei RT Deutsch abholen, also bei den Russen, und kommentiert wird in deutschen Medien: NULL. Die verbreiten lieber die durch die Fakten als Fakenews  gekennzeichntete die Regierungshasshetze.

Lügen kann man auf zwei Arten: durch verbreiten falscher Informationen oder durch verschweigen von Informationen. Lügenpresse ist damit durchaus gerechtfertigt.

Warum das? Nach verschiedenen Statistiken, die man sich leicht im Internet zusammensuchen kann, sind bis zu 40% aller Journalisten Wähler der Grünen. Nimmt man die SPD hinzu, kommt der Grün-Linke Block auf ca. 2/3 der Stimmen. Muss man sich wundern, wenn bei einer derartigen Polarisierung auch die verbreitete Information und Meinung polarisiert ist, auch an den Fakten vorbei? Muss man sich wundern, wenn permanent vom Aggressor Russland gesprochen wird, obwohl in den 2+4-Verträgen zur Wiedervereinigung vereinbart wurde „Die Nato bleibt, wo sie ist!“, die Nato aber inzwischen 1.000 km (!) weit nach Osten gerückt ist und selbst die Ukraine als potentielles Mitglied ins Auge gefasst worden ist?

Warum wird das alles geschluckt? Nun, die Polarisierung der Lehrer ist ähnlich wie die der Journalisten, aber noch wesentlich weiter Links anzusiedeln. Der Links-Grüne Lehrerblock sorgt erfolgreich für eine Gehirnwäsche bei der Jugend, die inzwischen kaum noch in der Lage ist, Informationen überhaupt aufzunehmen. Fakebook ist die Plattform der Großeltern, weil sie in den Posts zu viele Worte enthält. Das können jugendliche Gehirne – politisch gesteuert – heute gar nicht mehr verarbeiten. Die Lügenpresse trifft somit auf eine bestens vorbereitete Generation leerer Gehirne.

Schreibe einen Kommentar

Du kannst anonym kommentieren. Falls du deine Daten angibst, wird deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird vor Freischaltung geprüft.