SciFi ./. Realität

In ScienceFiction-Filmen sieht man immer, wie eine technisch meilenweit überlegene Zivilisation – genannt Aliens – die zivilisierten Staaten der Erde überfällt, um die Bewohner zu knechten und irgendwann verhungern zu lassen. Doch jedesmal rafft man sich auf und schlägt den Feind mit eigentlich unterlegenen Waffen zurück.

In der Realität sieht man derzeit, wie eine völlig zivilisationslose Horde – Migranten oder Muslime genannt – die zivilisierten Staaten der Erde überfällt, der Bevölkerung ihre Regeln aufzwingt und sie voraussichtlich irgendwann verhungern lässt. Der zweite Unterschied zum SciFi-Szenario neben dem Zivilisationsgrad der Invasoren besteht darin, dass man sich nicht aufrafft und den Feind mit überlegenen Waffen zurück schlägt, sondern ihn auch noch einlädt und unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.